Voicemail herunterladen

In diesen Fällen möchten Sie diese Voicemail möglicherweise an einem anderen Ort als Ihrem Telefon speichern, um sie zu verwahren oder zu teilen. Wenn Sie eine visuelle Voicemail von FaceTime haben, die Sie speichern möchten, können Sie sie mit der Files-App speichern: Wenn Sie ein nicht-Smartphone haben, aber die Voicemails darauf speichern möchten, ist es am besten, sie auf einem Computer aufzuzeichnen. Dies ist eine Methode, die einige Ausrüstung erfordert, aber nicht so viel, wie Sie vielleicht denken. Die Stock-Telefon- oder Voicemail-Apps der meisten großen Anbieter enthalten eine Option zum Speichern von Kopien Ihrer Nachrichten. Öffnen Sie die Voicemail-App Ihres Telefons, und tippen Sie dann auf die Nachricht, die Sie speichern möchten ( oder halten Sie sie in einigen Fällen. Sie sollten eine Liste der Optionen erhalten; Die Speicheroption wird in der Regel als “Speichern”, “Speichern auf dem Telefon”, “Archiv” oder ähnliches aufgeführt. Tippen Sie auf die entsprechende Option für Ihre App, wählen Sie dann einen Speicherort aus, der aufgefordert wird, und speichern Sie die Datei. Sichern Sie die gespeicherten Voicemails auf Ihren Cloud-Speicherdienst Ihrer Wahl und laden Sie eine Kopie auf physischen Speicher wie eine Festplatte, SD-Karte oder USB-Flash-Speicher für zusätzliche sichere Aufbewahrung. Um wichtige Voicemails auf den meisten Android-Handys zu speichern: Aber ab und zu erhalten Sie eine ganz besondere Voicemail.

Vielleicht rief Ihr Partner Sie früh am Morgen an, da sie wussten, dass Sie schliefen, um eine Happy Birthday-Aufnahme zu hinterlassen, als Sie aufwachten. Oder vielleicht ist ein geliebtes Familienmitglied vor kurzem verstorben, und Sie haben eine Voicemail von ihnen, die zu der Zeit ziemlich sinnlos schien, aber jetzt eine zusätzliche Bedeutung hat. Leider bieten nicht alle Anbieter Voicemail-Apps an, die mit allen Android-Handys kompatibel sind. Es gibt einige Drittanbieter-Apps, mit denen Sie Ihre Voicemails speichern können, aber einige werden bezahlt, und viele lassen Sie Voicemails erst speichern, nachdem Sie die App installiert haben. Google Voice bietet eine Option, um Ihre Voicemails als MP3s an Ihren E-Mail-Posteingang zu senden, aber ähnlich wie bei Drittanbieter-Apps funktioniert dies nur für Voicemails, die sie erhalten haben, nachdem Sie sich für den Dienst angemeldet und die Einstellung aktiviert haben – zuvor empfangene Nachrichten müssen auf andere Weise gespeichert werden. 1. Laden Sie Audacity, ein kostenloses Audioaufnahmeprogramm für Windows und Mac, herunter. YouMail gibt es seit etwa einem Jahrzehnt, und es ist eine ausgezeichnete App, um Ihre Voicemails organisiert zu halten. Sie können nicht nur bis zu 100 Voicemails gleichzeitig speichern, sondern auch in Ordnern organisieren und von Ihrem Computer aus darauf zugreifen, wenn Sie möchten. Während Google Voice eigentlich eine ganze separate Telefonnummer und eine komplette Alternative zur integrierten Anruf-App Ihres Telefons sein soll, ist die integrierte visuelle Voicemail extrem umfassend, und wenn Sie keine neue Telefonnummer erhalten möchten, gibt es eine Möglichkeit, Ihre alte in die App zu portieren. Android-Handys werden von einer Vielzahl von verschiedenen Herstellern hergestellt, so dass die Speicherung von Voicemails, die in ihnen gespeichert sind, je nach Modell, das Sie besitzen, leicht variiert.

Aber es gibt einige allgemeine Schritte, die Sie befolgen können, um diese wichtigen Nachrichten zu speichern. Außerdem hat es keine Begrenzung auf die Anzahl der Voicemails, die es halten wird, und kann sogar Ihre Voicemails für Sie in mehreren Sprachen transkribieren. 7. Sichern Sie Ihre neu aufgenommenen Voicemails für zusätzliche Sicherheit auf einem Speicherdienst wie Dropbox oder Google Drive, die beide kostenlosen Speicherplatz bieten. Wenn Sie lieber keine externe App herunterladen möchten und Ihre Voicemails lieber auf andere Weise speichern möchten, gibt es eine Problemumgehung, die Sie mit fast jeder Voicemail-App verwenden können, die integriert ist oder nicht. 2. Tippen Sie in der Vollbildversion der Voicemail-Details auf “An senden…” Android hat auch Drittanbieter-Apps, die Voicemails bewahren. Unter diesen empfehlen wir VoicemailSaver. Es kostet 3,99 $, aber es speichert Ihre Nachrichten, auch wenn Ihr Telefon kaputt oder gestohlen ist. Für kostenlose Optionen, versuchen HulloMail oder InstaVoice. Tippen Sie auf die Voicemail, die Sie speichern möchten, und tippen Sie dann auf “An senden…” Melanie Weir/Business Insider Wir lernen Ihnen, wie Sie wichtige Voicemails von Ihrem iPhone, Android oder alten nicht-smartphone-Telefon speichern können.

Beginnen wir mit iPhones. Es ist fast unvermeidlich, dass wir alle irgendwann sicher und zuverlässig eine Voicemail speichern müssen.